Unser Engagement

Der Verband der Wirtschaft Thüringens e.V. (VWT) engagiert sich in verschiedenen Institutionen und Organisationen durch z.B. durch Gesellschafteranteile bzw. durch Mitgliedschaften für seine Mitglieder und für die Entwicklung der Thüringer Wirtschaft. Der VWT ist - gemeinsam mit seinen Bürogemeinschaftspartnern - über den gesetzlichen Rahmen hinaus für eine auf Chancengleichheit ausgerichtete Personalpolitik sowie für ein nachhaltiges, ökologisches Wirtschaften aktiv tätig.

   

Der VWT ist Mitglied der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V. zur Vertretung unternehmerischer Interessen im Bereich der Sozialpolitik.

 

   
Der VWT ist Landesvertretung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V., einem Motor der sozialen Marktwirtschaft.

 

   
Der VWT ist ein Gesellschafter der IWT – Institut der Wirtschaft Thüringens GmbH, die ein Wissens-, Forschungs- und Vernetzungsdienstleister ist.

 

   
Der VWT engagiert sich als Gesellschafter der Bürgschaftsbank Thüringen GmbH (BBT) für Ausfallbürgschaften sowie für Kredite an kleine und mittlere Unternehmen.

   

Der VWT ist Gesellschafter der MBG Thüringen. Mit stillen und offenen Beteiligungen finanziert die MBGT erfolgversprechende Vorhaben mittelständischer Unternehmen in Thüringen.

   

Der VWT ist Mitglied im Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V. und sichert damit ein hohes Engagement in der Bildungspolitik.

   

Die Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT koordiniert und begleitet die Arbeit seiner regionalen Arbeitskreise und vertritt die Interessen gegenüber der Thüringer Landesregierung. Der VWT unterstützt diese Initiative.

 

 

   

Die Bürogemeinschaft der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände ist für die auf Chancengleichheit ausgerichtete Personalführung seit dem Jahr 2002 mit dem Prädikat "Total E-Quality" (URKUNDE) ausgezeichnet. Der VWT ist Teil der Bürogemeinschaft.

   

Der VWT ist Partner des Nachhaltigkeitsabkommens Thüringen, einer freiwilligen Vereinbarung zwischen der Thüringer Landesregierung und der Thüringer Wirtschaft. Die Bürogemeinschaft ist seit 2011 Teilnehmer (URKUNDE) des Nachhaltigkeitsabkommens.

   

Wir richten unser Handeln und unsere Entscheidungen auch an ökologischen Faktoren aus. Die Bürogemeinschaft ist gemeinsam mit dem VWT seit dem Jahr 2011 (URKUNDE) Erfurter ÖKOPROFIT-Betrieb.
   

Mit dem Leitbild verpflichten sich die Unterzeichner - auch der VWT - durch konkrete Maßnahmen und anhand verlässlicher Standards dem Vertrauensverlust vieler Bürger in die Führungskräfte der Wirtschaft entgegenzuwirken. Der VWT hat dieses Leitbild unterzeichnet.


 

   
Der VWT hat sich mit seinen Bürogemeinschaftspartnern der Initiative "Fair Company" angeschlossen (URKUNDE). Damit bieten wir Praktikanten ein faires Praktikum an; wir substituieren keine Vollzeitstellen durch Praktikanten.

 

   

Der VWT unterstützt CertiLingua. CertiLingua steht für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen und führt Schülerinnen und Schüler zu sprachlicher und kultureller Vielfalt.

   
Der VWT engagiert sich in der Thüringer Initiative für Willkommenskultur (TIWK), um alle Zuwanderer aus dem Europäischen Ausland sowie aus Drittstaaten in Thüringen willkommen zu heißen. Dabei ist ein offener, respektvoller und wertschätzender Umgang selbstverständlich.

 
 

Die Umsetzung der "Charta der Vielfalt" hat zum Ziel, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist, was Vorteile für unsere Organisation schafft. (URKUNDE)